Teufel

© hpkluge 2018

Den Teufel verjagst du weder mit Gezeter, Lügen, Böllern, Krawall

auch Weihwasser hilft eigentlich nur im allerseltensten Fall!

Vortrag, Erklärung, Rhetorik, Indoktrination,

stoßen Herrn Satan auch nicht vom Thron,

denn, mein Freund es bleibt unbestritten:

seine Macht entsteht und dringt aus Deiner Mitten!

Du selbst bist es, der ihn herbei ruft und beschwört

bist oft berauscht von der Macht und von Kraft betört,

wenn Du auf seine vermeintlichen Jünger eindrischt,

ihren Ruf, ihr Hab und Gut schädigst,

ihre Gesundheit, ihr Leben und das der ihren bedrohst und zerstörst!

In Deinem Wahn, für Recht und Gesetz und Wahrheit zu sein,

stehst Du keineswegs gegen Hass, Gewalt und gegen Unrecht ein,

Du tanzt nur um Satan, Dein Spiegelbild, Ringelrein!


Veröffentlicht von

hpkluge

Geboren Anfang der 1950iger Jahre, Volksschule, Realschule, konfessionelles Gymnasium, Studium englische Sprache, Literatur, Amerikanistik, Kunst. Abbruch des Studiums nach Auseinandersetzung mit Kunstdozenten und der Weigerung, sich für den Vorwurf dessen ständiger Abwesenheit und Nichterbringung seiner Aufgabe als Lehrender zu entschuldigen. Erste Gedichte, Kurzgeschichten und Liederexte, Songtexte für Solovorträge oder als Sänger einer Hardrockformation. Beteiligung an Gemeinschaftsausstellungen und Einzelausstellungen. Mitbegründer der Essener Künstlergruppe Stadtgas. Anstellung als Krankenpflegehelfer in der Psychiatrie des LVR in Essen. Heirat, Familiengründung. Wechsel in den Vertrieb, Projektmanager für Verwaltungseinrichtung und Innenausbau. Vertriebsleiter und Mitglied der Geschäftsleitung, Prokura, eines mittelständischen Herstellers. Selbstständiger Berater innerhalb der Branche und Personaltraining für Beratung, Verkauf und Dienstleistung in der Gesundheitsbranche. immer wieder sporadisch oder durchgängig künstlerisch tätig u.a. Mitglied einer Künstlergruppe in Westfalen. Nach einer Serie lebensbedrohlicher Erkrankungen Ausstieg aus dem Berufsleben und Rückbesinnung auf den Beginn und die brachliegenden, liegengelassenen Talente. Seit nunmehr etwa drei Jahren Arbeit an kurzen Kurzgeschichten "shortcutstories" ©, Prosagedichten (Poemen) und lyrischen Arbeiten in deutscher und englischer Sprache.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.